günstige Baufinanzierung

Sichern Sie sich günstige Bauzinsen

Planen Sie einen Hausbau, so reicht das vorhandene Eigenkapital meistens nicht aus, Sie benötigen einen Baukredit. Denken Sie daran, dass der Hausbau mit vielen unverhofften Ausgaben verbunden ist, und behalten Sie noch genügend Eigenkapital als Reserve zurück. Da Sie über viele Jahre an Ihren Baukredit gebunden sind, sollten Sie sich informieren und sich langfristig günstige Bauzinsen sichern. Ähnlich verhält es sich, wenn Sie wie viele andere auch eine eigene Solaranlage planen. Die Versorgung mit eigenem Solarstrom wird immer attraktiver, da die Strompreise in den kommenden Jahren sicher weiter steigen werden. Vor allem die Tatsache, dass man den eigenen Solarstrom speichern und mit Solarakkus bedarfsgenau nutzen kann macht die Sache hoch interessant und wirtschaftlich sinnvoll.


Planen Sie Ihren Baukredit


Aktuell sind Bauzinsen wegen dem niedrigen Leitzins besonders günstig, wie die Webseiten www.bauzinsen.org und www.bauzins.org zeigen. Deshalb sollten Sie die Gelegenheit ergreifen, wenn Sie ein Haus bauen möchten, und sollten jetzt eine Baufinanzierung beantragen. Allerdings sollten Sie zuvor genau planen und die Eckdaten für Ihren Baukredit festlegen:



Eine Orientierungshilfe erhalten Sie mit dem Baukredit-Rechner, mit dem Sie anhand der Ihnen bekannten Eckdaten verschiedene Varianten berechnen können, bevor Sie sich letztendlich entscheiden. Da sich der Baukredit über einen langen Zeitraum erstreckt, wird in den meisten Fällen eine Sollzinsperiode festgelegt, während der sich der Zinssatz nicht ändert. Zu Zeiten niedriger Bauzinsen sollten Sie sich auf Dauer günstige Zinsen sichern, indem Sie für diese Periode einen langen Zeitraum ansetzen, beispielsweise 20 Jahre. Ist diese Periode zu Ende, verbleibt eine Restschuld, für die Sie eine Anschlussfinanzierung benötigen. Damit Ihr Baukredit richtig günstig wird, sollten Sie die Bauzinsen bei den verschiedenen Banken genau vergleichen. Sie erhalten eine Übersicht, aus der Sie die für Sie günstigste Bank auswählen und dort den Baukredit beantragen können.


Die günstige Anschlussfinanzierung


Für einen bereits laufenden Baukredit sollten Sie sich rechtzeitig günstige Zinsen für die Anschlussfinanzierung sichern. Da es immer etwas zu bauen gibt oder wenn man in eine eigene PV Anlage mit kombinierter Solarbatterie investieren möchte, sollte man vorsorgen. In Zeiten günstiger Bauzinsen können Sie ein Forward-Darlehen beantragen oder eine Umschuldung zu einer Bank mit günstigeren Zinsen vornehmen. Allerdings sollten Sie daran denken, dass Sie bei einer Umschuldung eine Ablösesumme an die bisherige Bank bezahlen müssen und überlegen, ob sich dies lohnt. Darüber hinaus sollte man die Investitionen auch immer absichern, so ist für Solaranlagenbesitzer immer eine gute PV Versicherung anzuraten.


Ein kurzer Vergleich und Bericht über die günstigste Baufinanzierung


Die Kreditzinsen für Baufinanzierungen sind seit Jahren deutlich unter den langjährigen Durchschnittszinsen und im Zusammenhang mit der Finanzkrise auf historische Tiefststände gesunken. Wer sich also jetzt mit dem Thema für die günstigste Baufinanzierung beschäftigt, sei es weil die junge Familie beispielsweise eine Immobilie bauen oder kaufen will oder auf der Suche nach einer Anschlussfinanzierung ist; sollte unbedingt im Internet auf die Suche nach den günstigsten Angeboten gehen. Denn in der Regel geben Vergleichsportale hier den besten Überblick und bieten einen allumfassenden Blick auf die besten Konditionen. Denn es gibt eine Reihe von Direktbanken, die nur über das Internet Baudarlehen vertreiben. Diese Darlehen sind zum einen günstiger, da Vertriebskosten, wie bspw. ein Vertriebsnetz oder Mitarbeiterprovisionen nicht anfallen. Und vergleichen lohnt sich.




Dazu ein kleines Beispiel: Wer bei seiner Hausbank ein Darlehen über 200.000 Euro aufnimmt und bei gleicher Summe über ein Vergleichsportal ein Darlehen angeboten bekommt, bei dem der effektive Zinssatz 0,3 % niedriger liegt, der spart schon allein hier 600 Euro im Jahr. Bei einer durchschnittlichen Laufzeit von zehn Jahren sind das dann schon 6.000 Euro, die der Kunde spart, nur weil er mit wenigen Klicks das für ihn günstigste Angebot im Internet findet. Aber auch wer eine Anschlussfinanzierung sucht findet attraktive Angebote. So bieten eine Vielzahl von Banken sogenannte Forwarddarlehen an. Der Vorteil für den Kunden: Er erhält einen zugesicherten Zinssatz für den Moment, in dem sein Darlehen ausläuft. Dabei können mehrere Monate bis Jahre bis zur Inanspruchnahme des Darlehens liegen. Allerdings steigt der Zins natürlich, je später die Inanspruchnahme in der Zukunft liegt. Diese Form der Finanzierung ist insbesondere für die Immobilienbesitzer von Interesse, die mittelfristig von steigenden Zinsen ausgehen.